Der TSV Elmshausen hat seit einigen Wochen einen neuen Vorsitzenden. Andreas Ihrig leitet ab sofort die Geschicke des Vereins aus dem Lautertal und hat die Nachfolge von Jens Hoffmann angetreten, der 20 Jahre auf Vorstandsebene für den TSV aktiv war und dem Club die letzten acht Jahre als "Vereinschef" vorstand.

Vor kurzem startete die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen ihre März-Tour. In Fahrgemeinschaften begab man sich auf den Weg nach Lorsch, wo uns die Wanderführer Lotte und Reinhold Schwaier bereits erwarteten.

Bei der Hauptversammlung des TSV Elmshausen standen der neue Vorstand sowie die Ehrungen verdienter Mitglieder im Vordergrund. Der scheidende Vorsitzende Jens Hoffmann berichtete aber zunächst vom abgelaufenen Vereinsjahr, bevor er durch Andreas Ihrig abgelöst wurde.

Bei Sonnenschein begaben sich im Februar 42 bestens gelaunte Wanderer, darunter 8 Gastwanderer, mit der Wanderführerin Bärbel Müller auf den Weg zum Borstein. Gestartet wurde von der FFW-Elmshausen über den Schiffsacker nach Reichenbach in Richtung Balkhäuser Straße. Hier wurden wir von einigen Vereinsmitgliedern mit einer kleinen Stärkung (belegte Laugenstangen und Getränken) überrascht. Da einige Mitglieder der Wanderabteilung immer wieder die Aufräumarbeiten an der Kerb übernehmen, bedankte sich der TSV auf diese Art bei allen und freut sich natürlich auch auf künftige Unterstützung. Gut gestärkt ging es den Anstieg hinauf bis zum „Waldgasthaus am Borstein“, wo man zur Einkehr bereits angemeldet war. Dort verbrachte man eine gesellige und unterhaltsame Zeit bevor über die Langeirr „Lange Irre“ der Heimweg nach Elmshausen angetreten wurde.

Am 29.1. fand in der Lautertalhalle der traditionelle Neujahrsempfangs der Gemeinde Lautertal statt. Teil des Programms war die Sportlerehrung, in deren Rahmen u.a. die B-Jugend des TSV Elmshausen als Meister der Fußball-Kreisliga B in der Saison 2015/2016 durch die 1. Kreisbeigeordnete Diana Stolz geehrt wurde.

Zur ersten Wanderung traf man sich im Vereinsheim des TSV-Elmshausen. Es ist fast schon Tradition, dass wir Wanderer vom Ehepaar Ursula und Werner Pick mit einem Glas Sekt begrüßt werden und auf das neue Wanderjahr anstoßen.